Tipps für Eltern

Je nach Alter und Entwicklungsphase gibt es unterschiedliche Anforderungen und Voraussetzungen, die beachtet werden müssen, damit die Zähne Ihrer Kinder gesund bleiben.

Grundsätzlich gilt es, zweimal täglich die Zähne zu putzen (bis zum 10. Lebensjahr nachputzen!) und drei- bis viermal jährlich zur Kontrolle zu gehen. Achten Sie auf gesunde Ernährung (viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukte) und verwenden Sie zum Kochen möglichst fluoriertes Speisesalz. Mehrmals am Tag Naschen sollte für Ihre Kinder tabu sein!

Sie können Ihrem Kind den Zahnarztbesuch wesentlich erleichtern, wenn Sie Folgendes beachten:

1. Sprechen Sie mit Ihren Kindern nur positiv über Zahnarztbesuche – auch wenn Sie selbst Angst davor haben. Kinder sind sehr sensibel, die Angst überträgt sich automatisch auf Sie.

2. Wir erklären Ihrem Kind alles! Um ihm nicht vorher schon unnötige Angst einzuflößen, bitten wir Sie, nicht allzu viel über unsere Behandlungsvorgänge zu erzählen. Wir verwenden für unsere Instrumente und Handlungen nur positive Ausdrücke!

3. Vermeiden Sie Verneinungen! Das Unterbewusstsein des Kindes kennt keine Verneinungen – wenn Sie ihm also sagen „Das tut nicht weh“, dann versteht es genau das Gegenteil.

4. Versprechen Sie keine Belohnungsgeschenke! Kinder geraten nur zusätzlich unter Druck, wenn sie sich etwas verdienen müssen.

5. Überlassen Sie uns die Verhaltensführung Ihres Kindes und befolgen Sie unsere Anweisungen – auch wenn es Ihnen schwer fällt und unverständlich erscheint.

Ordination

Öffnungszeiten

Termin nach Vereinbarung

 

Ihr Team

Dr. Sabine Wenger

& Christa Kofler

Sabine

Wenger

Dr.med.univ.et.med.dent.

Kinderzahnheilkunde

Partner

8010 Graz

Brandhofgasse 24/1

Telefon 0316 / 38 26 84-0

praxis@dobida-pertl.at

1010 Wien

Kohlmarkt 7

Telefon 01 / 890 59 47

office@zahnaesthetik-wien.at

Eingekleidet von Miss Little